So viel passiert …

So viel passiert

Ihr Lieben, unfassbar dass ich so lange nichts geschrieben habe. Der Frühling kommt langsam in die Gänge, der Sommer steht in den Startlöchern. Wo fange ich an? Ich durfte wieder in Magazinen wie der Welt der Spiritualität und dem Pappelblatt Artikel schreiben. Ich wurde von Rüdiger Lenz bei Ken Fm in seine Sendung M-Pathie eingeladen und gestern erschien bei Ken FM mein erster Artikel Online.

Gleichzeitig arbeite ich mit Katrin Huß an den Songs für ihr erstes Album. Es wird ein deutschsprachiges Country-Pop Album, was ich deshalb interessant finde, weil ich mit Country Musik bisher wenig Verbindung habe. Es war also eine kleine Herausforderung und es hat viel Spaß gemacht. Es wächst und gedeiht und ich freue mich auf das Endresultat.

Gestern hatte ich mit Thomas Weinsheimer ein Fotoshooting, auch da ging mal wieder ein kleiner Wunschtraum fast wie von selbst in Erfüllung, denn ich wollte immer schon mal im altehrwürdigen Kloster Eberbach Fotos machen. Dort wurde damals ein Teil der Aufnahmen zu Umberto Ecos Name der Rose gemacht. Man hat das Gefühl, der Geist Sean Connerys weht einem um die Nase. Luv it.

Spirituell arbeite ich immer mehr mit und für Menschen an ihren spirituellen Fähigkeiten, ihrem Weg in die Selbstbestimmung und in die Stärkung ihres Glaubens in das was wir geistige Welt nennen. Ich glaube, der Glaube in diese Kraft ist eine der wichtigsten Arbeiten, die wir als Menschen für uns tun können. Deshalb freue ich mich über jeden Menschen, der den Mut hat, diesen Weg bewusst zu gehen und ich kann sagen, er lohnt sich.

Für mich selbst arbeite ich gerade an meinem Live-Programm und wünsche mir bald ganz viel auf schönen Bühnen zu spielen auch dieser Wunsch nimmt immer mehr Form an. Musik im Namen des Friedens und der einen Menschheitsfamilie.

Alles in allem kann ich sagen das Leben ist gut, glaubt daran!

Euer Ralph

 

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.